Erfolgreich mit Coaching
Annette Götzel





wingwave

Wingwave hält zunehmend Einzug in die Coachingpraxis. Im persönlichen Coaching eignet sich wingwave hervorragend, wenn es zum Beispiel um Prüfungs-, Leistungsstress, Konfliktsituationen, Verarbeitung von hinderlichen Glaubenssätzen und Blockaden geht. Auch wenn Sie Ihre eigenen Ressourcen und Fähigkeiten fördern und Ihr positives Selbstbild stabilisieren wollen, erziele ich mit wingwave bei Ihnen schnelle Erfolge.

Winwave setzt sich aus drei Methoden zusammen: NLP, Kinesiologie und EMDR.

Der Wortbestandteil “wing” erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der das ganze Klima ändern kann. Das “wave” stellt eine Assoziation zum engl. Begriff “brainwave” her, was sinngemäß “Gedankenblitz” heißt. Und genau diese brainwaves werden durch wingwave-Coaching gezielt hervorgerufen.

Die Grundintervention besteht darin, dass Sie den raschen Fingerbewegungen meiner Hand mit den Augen von rechts nach links – von links nach rechts folgen. Diese schnellen Augenbewegungen können als wache REM-Phasen (Rapid Eye Movement) beschrieben werden, wie diese auch nachts in Ihren Träumen zur Verarbeitung psychischer Prozesse ablaufen. Durch diese Prozesse werden unsere beiden Hirnhälften optimal aktiviert und zu eigenen individuell passenden Lösungen angeregt.